Einblicke in unseren Schulalltag

Buchstabenplan

 

Die Löwenkinder sind schon richtige Buchstabenprofis. Jede Woche kommt ein neuer dazu und sie arbeiten fleißig an ihren Buchstabenplänen, der aus unterschiedlichen Spielen, Turnübungen, digitalen Übungen und Arbeitsaufträgen besteht.

 

Füchse im Frida und Fred

 

Die Füchse der 2a Klasse besuchten das Forscherlabor im Frida und Fred. Dort wurden sie selbst zu Autoren und Autorinnen und schrieben zum Teil mit Feder und Tinte an ihrer eigenen Geschichte.

 

Es entstanden tolle kleine Bücher, die die Kinder mit nach Hause nehmen durften.

 

Vielen Dank an Frau Mariacher für die Organisation!

 

 

Die Bienen am Meranhof

 

- Tatjana Kahr und Matilda Schwarzenberger, Bienenklasse


Ugotchiade

 

Mit Feuereifer, Spaß und Motivation holten sich die Löwenkinder viele Punkte bei der Ugotchiade und konnten so Goldmedaillen gewinnen.

 

Vorstellungen der Löwenkinder

 

Jede:r hatte die Aufgabe sich ein Lieblingsthema auszusuchen und über dieses 1-2 Minuten vor der Klasse zu erzählen. Damit die Kinder von Anfang an merken, dass es Spaß macht etwas zu präsentieren und die anfängliche Scheu genommen wird. Die Bandbreite der Vorstellungen war groß. Die Kinder präsentierten den ersten großen Radausflug, Lieblingstiere, Lieblingsbücher, fleischfressende Pflanzen, Musikinstrumente, Haustiere, Lieblingsländer, Edelsteine, Lieblingsstars, Lieblingssport, ...

 

 

Füchse schrauben am Fahrrad

 

Beim Fahrrad Workshop mit dem JSV Rettenbach (Sparte Radsport) lernten die Füchse der 2a Klasse alles rund um das Thema Fahrrad. Nachdem die Kinder einige wichtige Werkzeuge für eine Fahrradreparatur kennenlernten, durften sie selbst an verschiedenen Fahrrädern Hand anlegen.

 

So wurden Reifen abmontiert und Schläuche gewechselt oder geklebt oder ein ganzes Fahrrad komplett zerlegt.

 

Speziellen Dank an Herrn Herwig Kahler für den tollen Workshop!

 

Känguru Wettbewerb

 

Auch in diesem Schuljahr nahm die VS Berliner Ring wieder am Känguru der Mathematik teil. Bei unserer schulinternen Siegerehrung wurden die besten 3 Kinder der 2. bis 4. Klassen ausgezeichnet. Gratulation!

 

Fußballturnier

 

 

Die VS Berliner Ring holt den 2. Platz!

 

 

Lediglich ein einziges Tor fehlte den Jungs der VS Berliner Ring um das Turnier der Grazer Volksschulen zu gewinnen.

 

Nach einer großartigen Vorrunde und 5 Siegen aus 5 Spielen (14:1 Toren) zogen sie ins Finale ein.

 

Dort unterlagen sie denkbar knapp der VS Neuhart 1:2 und besiegte anschließend den späteren Sieger des Turniers (VS Waltendorf) 1:0.

 

Schlussendlich entschied 1 Tor den Turniersieg.

 

Herzliche Gratulation an die Jungs. Sie haben die VS Berliner Ring großartig vertreten.

 

Eindrücke aus Frisch und Xund

 

Bei der extra Sportstunde "Frisch und Xund" gibt es ein Mehr an Bewegung. Hier zeigen die Kinder der 2. Klassen ihr Können beim Werfen und Fangen am Parcours.

 

Füchse an den Sägen

 

Die Füchse der 2a Klasse arbeiten zum ersten Mal mit einer Laubsäge und zeigen ihr Geschick wenn es um genaues Sägen geht. Jedes Kind für sich erstellt ein eigenes Puzzle aus Holz.

 

Eulen im Kunsthaus

 

Die 3b Klasse besuchte das Kunsthaus in der Stadt. Als Teamarbeit mussten wir gemeinsam eine Kuppel aus Metallstäben bauen. Einfach war das nicht, aber als Team haben wir die Aufgabe gemeistert.

 

 

Die Bärenklasse trainiert fleißig für die Radfahrprüfung im Juni.

 

Digital phänomenal

 

Die Bärenkinder bei der iPad Arbeit.

Wir Bären üben fleißig den Zehnfingersatz, denn wir wollen gut vorbereitet sein auf die weiterführende Schule.

 

 

Ostern in der Bärenklasse

 

Für den Besuch des Osterhasen mussten wir die Klasse noch etwas schmücken. Auch heuer besuchte der tüchtige Hase unsere Klasse. Die Freude bei den Bären war groß.

Die Bärenklasse arbeitet mit Feuereifer an ihren Werkstücken. Von der Planung bis zum Endprodukt dauerte es zwar, aber die Resultate können sich sehen lassen!

 

Ostern in der Eulen- und Löwenklasse

 

Die Kinder der Eulenklasse haben Ostern als Gelegenheit genommen und die Patenkinder eingeladen. Als Überraschung haben sie ein Buch ausgesucht und daraus vorgelesen. Danach wurden gemeinsam kleine Süßigkeiten im Garten gesucht. Der Osterhase hat sich das eine oder andere gefinkelte Versteck ausgedacht. Aber gemeinsam wurden alle Süßigkeiten gefunden.

 

 

Teilnahme an den Schispielen, 29.02.24

 

Dieses Jahr nahm unsere Schule das erste Mal an den Skispielen der Grazer Schulen auf der Weinebene teil und wir konnten auch einige gute Ergebnisse erzielen:  Greta und Dominik einen 4. Platz in der Einzelwertung, die Mädchen der 2. Klassen den 2. Platz in der Teamwertung und die Burschen der 3. Klassen belegten den 3. Platz in der Teamwertung. Wir gratulieren euch recht herzlich und auch allen anderen Kindern, die mitgemacht und beim Rennen ihr Bestes gegeben haben!

Für alle Beteiligten war es ein aufregender und lustiger Tag. Danke an alle Kinder, die mitgemacht haben und besonders auch an die Eltern, die uns begleitet und unterstützt haben, denn ohne sie wäre eine Teilnahme nicht möglich! Wir hoffen, ihr seid nächstes Jahr alle wieder dabei! 

 

Wie der Tag abgelaufen ist, kann man in Gretas Bericht nachlesen: 

 

Der Skitag

Wir fuhren mit dem Bus zum Skigebiet. Als wir endlich dort waren zogen wir uns an. Dann fuhren wir ein paar Mal rauf und wieder runter. Danach fuhren wir ein tolles Rennen. Später tranken und aßen wir etwas Leckeres. Am Schluss gingen wir zur Siegerehrung und ich belegte den vierten Platz.

Greta Wagner, Tigerklasse

Volkskundemuseum

 

Als Erstes fuhren wir mit dem Bus Richtung Volkskundemuseum. Danach gingen wir durch das alte Paulustor zum Museum. Dann durften wir noch kurz jausnen. Später gingen wir in die Ausstellung. Nachher lernten wir viel über das alte Graz. Es gab eine sehr alte Rauchstube und wir durften sogar hineingehen. Wir lernten etwas über Hühnerkäfige aus der früheren Zeit. Zum Schluss gab es einen Workshop, wo jedes Kind ein süßes Hühnchen bastelte. Nach dem Volkskundemuseum hatten wir noch Turnen im Stadtpark. Es war sehr lustig. Der Lehrausgang war besonders, weil es eine echte Rauchstube aus früheren Zeiten gab.

 

- Ferdinand Huber, Tigerklasse

 

 

Unsere Sinne

 

Die Löwenkinder erforschten im Stationenbetrieb die fünf Sinne.

Herzlich willkommen im Löwen-Shop!

 

Die Kinder der 1b-Klasse hatten viel Spaß beim Verkaufenspielen und lernten dabei gleich wie man mit Geld rechnen kann.

 

Olaf Hoppel zu Fuß unterwegs

 

Auf spielerische Weise lernten die Löwenkinder was im Straßenverkehr wichtig ist und wie man sich hier am besten verhält.

 

Fasching 2024

 

Das Kuddel Muddel Theater hat uns heuer am Faschingsdienstag verzaubert!

 

Ein gelungener Vormittag für alle Narren ;-) 

 

Schnelle Füchse zeigen ihr Geschick

 

Die Fuchsklasse liebt es sich zu bewegen und freut sich auf jede Turnstunde. Die Kinder beweisen in diesem und auch dem anschließenden Spione Spiel Schnelligkeit und Geschicklichkeit.

 

 

Füchse im Wald

 

Anfang des Schuljahres nahm die Fuchsklasse am Workshop "Waldspiele" teil und durfte gemeinsam mit der Waldpädagogin Waltraud alles rund um dieses Thema lernen. Gemeinsam wurde der Wald erforscht, nach Insekten gesucht und ein Lager gebaut.

 

Unsere Bienen sind absolute Leseprofis

 

Voller Freude haben die Bienen von Familie Keiper - Fimbinger Bücher für Zuhause und das gemeinsame Lesen geschenkt bekommen.

Auch unsere Bibliothek wurde weiter ausgestattet und wir konnten dadurch unsere Möglichkeiten der lesemotivierten Förderung ausbauen.

Die Junior - Chefin Isabel weiß bereits genau, wie man gute Literatur besonders ansprechend präsentiert.

Herzlichen Dank an Familie Keiper - Fimbinger! 

 

Die Hasenklasse erobert den Abenteuerspielplatz FRATZ GRATZ

 

Teambuilding und Stärkung der Gruppendynamik sowie das "Kind sein" stand im Mittelpunkt unseres genialen Ausflugs.

 

Die Hasen sind zu Gast am Bio - Bauernhof Aschacherhof in der Region

 

Wie man Tiere richtig versorgt, die Landwirtschaft pflegt, Milchprodukte erzeugt und wie das tägliche Leben von Familie Aschacher abläuft, konnten wir an unserem eindrucksvollen erlebnispädagogischen Tag lernen. 

 

Adventlesen in der Löwenklasse

 

Jeden Tag im Advent schenkte uns ein Elternteil die Zeit und las eine Adventgeschichte vor. Auch Frau Direktor Knabl nahm sich die Zeit um uns vorzulesen. Für diese liebe Geste möchten wir uns bei allen sehr herzlich bedanken!

 

 

Die Eislaufprofis der Koalaklasse

(10.01.2024)

 

Die Koalaklasse erkundet das Grazer Kindermuseum Frida & Fred

(21.12.2023)

 

Die Bärenklasse im 1. Semester

 

In der Bärenklasse ist ständig etwas los. Begeistert und mit viel Freude wurde gewerkt, mit den iPads an der Erweiterung der digitalen Kenntnisse gearbeitet, Radtraining mit kompetenten Coaches durchgeführt, an online Lesungen teilgenommen, die körperliche Fitness gesteigert und noch vieles mehr.

 

 

20.12.23: Adventfeier 1 & 2

 

Was wäre die Weihnachtszeit ohne gemeinsamen Adventfeiern in der Schule!?!

 

Klassen& Chorraufführungen, besinnliche Geschichten, Besuch vom Nikolo -

 

Eine besinnliche Zeit!

 

Zu guter Letzt noch eine Keksbox  für jede Klasse- gesponsert vom Elternverein-

 

sorgt für Heiterkeit! 

 

Vielen DANK!

 

Advent, Advent ein Lichtlein brennt

 

Die Weihnachtswerkstatt der Hasenklasse war ein großer Erfolg für große Kinder, kleine Kinder, Mamas, Papas und Lehrer*innen. Gemeinsam haben wir uns stimmungsvoll auf die ruhige Zeit des Jahres vorbereitet und es entstanden wunderschöne, kreative Kunstwerke.

 

 

15.12.23: Weihnachtsaktion: "Familien in Not"

 

Seit Anfang Dezember sammelten die Kinder und Eltern der VS Berliner Ring Lebensmittel für "Familien Not".

In weihnachtlicher Atmosphäre konnten alle mitgebrachten Lebensmittel mithilfe der Weihnachtswichtel verpackt werden. 

 

Danke für alle mitgebrachten Spenden!

 

So können wir gemeinsam rund 100 "Familien in Not"

schönere Weihnachten bescheren! 

12.12.23: Besuch von den Kindergartenkindern

 

Mit einem Bilderbuchkino „Mimi Schaf träumt von Weihnachten“ konnte die Leiterin Frau Knabl die zukünftigen Schulanfänger: innen der umliegenden Kindergärten begrüßen und mit ihnen auf alle Fälle auch in Weihnachtsstimmung kommen.

 

Danach waren die Kinder bei den „Großen“ – bei den  2. und 3.Klassen- eingeladen, um dort noch eine Weihnachtsstunde zu genießen.

 

Wir freuen uns schon,  einige Kinder von den Kindergärten im kommenden Schuljahr bei uns an der Schule zu begrüßen!  

 

 

Dez. 23: NEWS von Atempo!

 

 

Der Schul-Assistenz-Inklusiv und Digital - Sozialpreis 2023- ging an das "Projekt SAID"!!

 

Wir sind stolz, Basti & Patrick an der Schule zu haben! Siehe Link:

 

 

https://cloud.mymailwall.com/m/url?l=RS4fDCIIaaaaaa&u=https%3A%2F%2Fyoutu%2Ebe%2FxJtoJe8EoxY

 

 

 

07.12.23: Weihnachtseinstimmung: "Echt jetzt? Ein MINSKST Fest!?" - Kinderuni Graz

 

Die 4B Klasse durfte auf der Pädagogischen Hochschule das „MINKST-Festival“ besuchen, eine Weihnachtsvorlesung, die ganz im Zeichen von Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Sprache, Kultur und Technik stand. Dabei konnten die Kinder spannende Experimente kennenlernen, mit Sprechgesang tatkräftig mitmachen und auch eigene Ideen und Antworten finden. Sehr aufregend war es, d. "unser Nachmicoach"  Noah plötzlich auch auf der Bühne stand.  Ein Danke für diesen lehrreichen, weihnachtlichen Vormittag!!

Fleißige Eulen:

 

Emma aus der Eulengasse hat diese Geschichte geschrieben und darin auch ein wichtiges Thema angesprochen. Wer wissen möchte, um welches Thema es sich handelt, der sollte die Geschichte lesen.

 

Download
DIE SPRECHENDE KÜCHE.pdf
Adobe Acrobat Dokument 32.1 KB

Besuch im Kindermuseum

 

Die Eulenklasse war wieder im Kindermuseum und hat sich die Ausstellung "Architektierisch" angeschaut. Was kann sich der Mensch beim Bauen von Häusern von den Tieren abschauen? Einiges, wie wir erfahren haben.

 

Landeszeughaus

 

An einem schönen Tag machten wir einen Ausflug zum Zeughaus. Ich freute mich schon sehr. Wir fuhren mit dem Bus und der Straßenbahn. Ich fand es lustig. Später kamen wir am Hauptplatz an. Von dort gingen wir weiter zum Zeughaus. Dort erwartete uns ein Workshop und ein eigenes Wappen. Danach schauten wir uns die Ausstellung an. Es war faszinierend. Es gab dort Ritterrüstungen, die bis zu 50 kg schwer waren. Dann gingen wir zu den Pferderüstungen, Schwertern, Kanonen und Schusswaffen. Zum Schluss durfte jeder einen Ritterhelm aufsetzen, ich fand ihn nicht schwer. Zurück in der Schule feierten wir noch Geburtstag. Ganz besonders gut fand ich an dem Ausflug, dass wir überhaupt dort waren.

 

- Theresa Brandstätter, Tigerklasse

 

 

Hallo Auto!

 

An einem schönen Tag machten wir einen Ausflug zum Österreichischen Automobil-, Motorrad- und Touring Club. Wir fuhren mit dem Bus und der Straßenbahn Richtung ÖAMTC.

Anschließend gingen wir 15 Minuten zu Fuß. Als Nächstes lernten wir vieles über Verkehrssicherheit und Bremswege von Autos. Später spielten wir ein Spiel: "Wer kann schneller stoppen?"

Dann durfte jedes Kind einmal mitfahren und durfte im Auto selbst bremsen. Zum Schluss haben wir ein kleines Geschenk bekommen und machten ein Foto mit dem Auto darauf. 

Dieser Ausflug hat mir besonders gut gefallen, weil wir viel über Autos gelernt haben und bremsen durften.

 

- Ferdinand Huber, Tigerklasse

 

 

Herbst in der Eulenklasse

 

Auch in der Eulenklasse ist der Herbst eingezogen. Entstanden sind hierbei kreative Vogelscheuchen, auf die die Kinder wirklich stolz sein können.

Okt. 23: Junior Marathon

 

Auch heuer war der Junior Marathon am Samstag, 07.10.2023 wieder ein voller Erfolg.

 

Bei wunderbaren Temperaturen haben rund 60 Kinder der VS Berliner Ring am Marathon teilgenommen und mit Bravour schon eine Strecke von einem oder zwei Kilometer zurückgelegt!

 

Wir freuen uns sehr, dass so viele sportbegeisterte Kinder dabei waren und gratulieren allen Läufer: innen herzlichst für die tolle Leistung.

 

Am Schlossberg!

 

Als erstes kamen alle in die Schule. Dann kam eine Frau und gab uns die Einleitung für eine Schnitzeljagd am Schlossberg. Wir haben Gruppen eingeteilt. Jede Gruppe hatte einen Namen. Meine Gruppe hatte den Namen "Wilde Tiger". Es gab auch noch die Gruppen Smileys, Fußballtiger und die Schatzsucher-Tiger.

Danach sind wir zur Bushaltestelle und sind mit dem Bus zum Schlossbergplatz gefahren. Dort wurden alle Gruppen gestaffelt hinaufgeschickt. Oben waren Tafeln mit Rätseln. Der Grund dafür war die Schatzbox. In der Schatzbox war ein Code. Wir haben die Box gefunden und haben den Code unten gezeigt und ein Geschenk bekommen.

 

- Elisa Nocker, Tigerklasse

 

Tigerbilder

 

Die Tiger sind gut im Herbst angekommen und haben mithilfe von einem "How to draw"-Video entzückende Tigerbilder gestaltet.

 

Marzipan-Igel in der Koalaklasse

Schatztour am Schlossberg

 

In der 3. Klasse ist die Stadt Graz mit ihren Sehenswürdigkeiten ein großes Thema in Sachunterricht. Das nahmen wir zum Anlass um eine Schatztour am Grazer Schlossberg zu machen und den Berg mit seinen Sehenswürdigkeiten und seiner Geschichte besser kennenzulernen.

Buchstabensammlung "O" in der Koalaklasse