Aktuelles / Einblicke in den Schulalltag

Gesunde Eulen

 

In der Eulengasse drehte sich die letzten Wochen alles um das Thema "Gesundheit". Die beiden Studenten Max Sommer und Martin Ratzenhofer haben den Kindern die Wichtigkeit dieses Themas nähergebracht. Als Abschluss wurde gemeinsam eine gesunde Jause zubereitet. Die Begeisterung der Kinder ist sichtlich groß gewesen.

 

 

Besuch der Zahnklinik

 

Am 25. Jänner 2023 durfte die Bärenklasse die Zahnklinik besuchen. Hier erfuhren wir Wissenswertes über die Zahnkunde, worauf man beim Zähneputzen achten sollte und die Schulzahnärztin kontrollierte auch unsere Zähne. Danke, das war toll!

 

Einblicke in den Werkunterricht

 

Im textilen Werken wird hauptsächlich mit Wolle, Garnen, Stoffen und Papier gearbeitet. Die Kinder haben bis jetzt geschnitten, gewickelt, genäht und gestickt.

Zu Weihnachten entstanden wunderschöne Christbaumanhänger und Teelicht Untersetzer.

Die 4. Klassen sind mit ihren "Junior Firmenprojekten" schwer beschäftigt. Die "Firmenchefs" müssen Produkte für den Verkauf erstellen, Plakate, Einladungen und Preislisten gestalten.

 

Teamwork im Turnsaal

 

Zusammen vor schwierige Aufgaben gestellt, konnten die Bienen mit Spaß und Witz ihren Teamgeist, ihre Kreativität und ihre Cleverness einsetzen, um diese zu lösen.

 

Weihnachtswerkstatt

 

In der Weihnachtswerkstatt arbeiteten die Bienen emsig an Geschenken, Schmuck und Kleinigkeiten für ihre Lieben. 

Frohe Weihnachten!

 

Kinderpolizei zu Besuch in der Fuchsklasse

 

Im November bekam die Fuchsklasse Besuch von der Kinderpolizei. Nachdem den Kindern die Uniform und die Ausrüstung der Polizei vorgestellt wurden, durften sie den Polizistinnen das richtige Überqueren des Zebrastreifens vorzeigen. Abschließend durften die Kinder auch das Polizeiauto begutachten und sowohl das Blaulicht als auch die Sirene austesten.

 

Vielen Dank an die Polizistinnen für diesen schönen Vormittag!

 

 

Hundebesuch

 

Kurz vor Weihnachten gab es tierischen Besuch in der Bienenklasse. Rund um den Hund wurde viel gelernt und einiges sofort erprobt.

Wir summen ein großes Danke für den Besuch!

 

 

Besuch vom Kindergarten

 

Die Hasen- und Bärenkinder freuten sich sehr über den Besuch der Kindergartenkinder. Gemeinsam wurde eine Weihnachtsgeschichte angeschaut und im Anschluss daran entstanden wunderschöne Faltsterne.

 

 

"Augen auf, Ohren auf, Helmi ist da!"

 

Um den Kindern das Thema Verkehrssicherheit näher zu bringen, bekam die Fuchsklasse Besuch von Helmi.

 

Nachdem den Kindern das richtige Anlegen des Gurtes und die Wichtigkeit der Sichtbarkeit im Straßenverkehr näher gebracht wurde, bekamen sie abschließend Besuch von Helmi höchstpersönlich!

 

So macht Verkehrserziehung richtig Spaß! 🙂

 

Lesezeit

 

Die Fuchs- und die Bienenklasse trafen sich um gemeinsam zu lesen. Die Großen und Kleinen vertieften im freundschaftlichen Beisammensein ihre Lesefähigkeiten.

 

 

Schmeckt's

 

Ich fand, es war wunderschön in der Ausstellung. Am meisten Spaß hatte ich beim "Popcorn" machen. Der Toaster war lustig. Wir mussten am Anfang Gerüche erraten. Wir durften auch Brot backen.

(Theresa L., 4b)

 

 

 

Bäriger Adventkalender aus recyceltem Material


Adventfeier 

 

In der ersten und letzten Adventwoche haben sich die Kinder aller Klassen zu einer gemeinsamen Adventfeier im Turnsaal getroffen. Dort haben wir gemeinsam gesungen, eine Geschichte über einen Zauberknopf gehört, der uns das Warten auf Weihnachten erleichtert und einem Nikolauslied der Tiger und Eulen gelauscht. So haben wir heuer stimmungsvoll in die Adventzeit gestartet.

 

Bären und Hasen

 

Die Bärenkinder haben sich fest vorgenommen, dass sie in der Adventzeit ihren Patenkindern wöchentlich ein bis zwei Adventgeschichten vorlesen werden. Lesen macht Spaß und das Vorlesen noch mehr!

 

Advent, Advent

 

Die Adventszeit ist auch an der VS Berliner Ring eingekehrt. Die Bärenklasse hat für ihre Patenkinder einen Adventkalender gebastelt und feierlich an die Hasenkinder übergeben. Die Freude war groß!

 

NACHMITTAGSBETREUUNG

Wir haben eine neue Telefonnummer!!

 

Ab jetzt sind wir unter 

 

0664/88339504

 

erreichbar!

Lesung "bookolino"

 

Auch in diesem Herbst durften wir wieder einer spannenden Lesung lauschen, die im Zuge der Kinderbuchmesse "bookolino" im Literaturhaus stattgefunden hat.

Wortgewandt erzählte uns der Autor Michael Stavaric aus seinem tollen Buch "Piepmatz macht Wald aus euch - Weltrettdings für Vorangeschrittene". Wir haben es sehr genossen und viel gelacht.

 

 

Wo wächst was?

 

Die Tigerkinder arbeiteten einige Sachunterrichtsstunden lang mit dem Thema "Obst und Gemüse" und beschäftigten sich in Kleingruppen mit der Frage, wo welches Obst/Gemüse denn wächst. Tolle Mindmaps/Plakate entstanden dabei.

 

 

Theaterworkshop mit Familie Zabini

 

Die Tiger bekamen die Möglichkeit an einem Theaterworkshop teilzunehmen. Die Eltern unseres Tigers Gustaf nahmen sich einen ganzen Vormittag lang Zeit, um uns tolle Tipps und Tricks aus dem Theaterleben beizubringen. Natürlich stand auch ein kleines Schauspiel am Programm. DANKE für die tolle Erfahrung!

 

 

Pausengestaltung

 

Wenn es wieder einmal regnet und wir uns nicht im Hof auspowern können, sind die Tigerkinder kreativ in ihrer Pausengestaltung. Liebend gerne bauen sie nämlich großartige Bauwerke mit den Kapla-Steinen, die natürlich bildlich festgehalten werden müssen.

 

Helmi bei den Tigern

 

Am 16.11. bekam auch die Tigerklasse Besuch vom wohl bekanntesten Vertreter für Verkehrssicherheit: Helmi!

Wir haben während des Workshops des KFV viel gelernt und herausgefunden, wie wichtig es ist, im Verkehr sichtbar zu sein.

 

Hallo Helmi!

 

Helmi war in der Eulenklasse zu Gast und hat das Thema "Verkehrssicherheit" sehr handlungsorientiert bearbeitet.

 

Die Bären sind los!

 

Im Turnunterricht geht es in der Bärenklasse rund. Ob Nordic walken, Spiele im Freien, bewegtes Lernen oder im Turnsaal. Bewegung hält uns fit und macht uns Spaß!

 

"Learning business by doing business"- Gründung von Minifirmen an der VS Berliner Ring- 24.10.2022

 

Die 4.Klassen dürfen beim Pilotprojekt "Entrepreneurship Education" schon Großartiges leisten. Die Kinder lernen sich als Teil von Wirtschaft und Gesellschaft zu begreifen.  Die Schüler*innen können wirtschaftliche Prozesse definieren, verstehen und entwickeln unternehmerisches Denken und Handeln. Wie schafft man das schon alles in der Volksschule? Die Buben und Mädchen dürfen eigene Mini Firmen gründen. Sie sollen herausfinden, was sie gut können und gerne machen. Die Abteilungen " Design& Produktion", "Marketing& Werbung" sowie die Abteilung "Finanzen& Verkauf" sind wichtig für jede Minifirma.  Somit stellen die Schüler*innen ihre eigenen, realen Produkte her. "Learning business by doing business": Mit Unterstützung von JA Achievement Austria, dem engagierten Lehrerinnenteam und mit Hilfe der Eltern konnten die Prototypen der Minifirmen schon stolz bei einer Abendveranstaltung präsentiert werden.  Jetzt gibt es noch viel zu tun:  Der Finanzplan muss noch erstellt werden, Werbung für den Verkauf muss organisiert werden und noch einiges mehr. Das Wichtigste aber: Was macht jede Minifirma mit ihrem Gewinn? 

 

Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Verkaufsveranstaltung an der VS vor den Semesterferien! 

 

Der "Powerlauf" für unseren Schulgarten- 10.10.2022

 

Pünktlich zur Marathonzeit liefen die Schüler*innen der VS Berliner Ring heuer eine "Powerrunde" rund um unser Schulhaus. 

 

Vielen Dank an alle Eltern, die die Kinder mit den gespendeten Euros pro Runde unterstützt haben! Somit waren alle Buben und Mädchen natürlich motiviert und gaben Gas, um für unser großes, gemeinsames Ziel viel Geld einzunehmen!

Die große Nestschaukel für unseren Schulgarten kann somit bestellt werden. Vielen herzlichen DANK!!

Graz- Marathon- 08.10.2022

 

Mit 43 Kindern nahm die Volksschule Berliner Ring am

Graz Marathon teil.

 

Ein schönes, gemeinsames sportliches Erlebnis!

 

Nächstes Jahr sind wir bestimmt auch wieder dabei!

 

 

Das Kuddelmuddel Theater zu Besuch in der Volksschule - 07.10.2022

 

Eine Person verzaubert 180 Kinder mit dem Theaterstück "Felix im Baum". 

Das Thema Nachhaltigkeit wurde wunderbar in eine Geschichte verpackt!

Hallo Auto!

 

Am 3.10.2022 durfte die Bärenklasse an der Aktion "Hallo Auto" teilnehmen. Cool war, dass wir im Auto mitfahren konnten und auch selbst bremsen mussten. An diesem Tag haben wir viel gelernt, vor allem, dass ein Auto bei nasser Fahrbahn einen längeren Bremsweg hat.

Also Vorsicht im Straßenverkehr!

 

Eulen und Löwen machen einen Ausflug zum Spielplatz

 

Gemeinsam war die Eulenklasse mit ihrer Patenklasse, der Löwenklasse am Spielplatz in Hart bei Graz. Es wurde Fußball gespielt, geklettert und geschaukelt.

 

Erkundungstour durch Graz

 

Am 19.9.2022 begaben sich die Bärenkinder auf Entdeckungsreise durch Graz. Wir wurden in 2 Gruppen geteilt und mussten unsere Stationen mit Hilfe einer Wegbeschreibung und Entdeckungsaufgaben finden. Die Rätsel waren schnell gelöst, wir haben viel Neues entdeckt. Am Karmeliterplatz hatten wir sogar noch Zeit für eine Sporteinlage.

Es war ein aufregender Graztag!

 

Bären und Hasen

 

Gemeinsam haben die Hasen- und Bärenkinder schöne Lesezeichen gestaltet. Es war eine sehr lustige Stunde mit unseren Patenkindern.

 

Bärenwerkstatt

 

Im Bärenwerkunterricht entstehen tolle Werkstücke. Unsere Flieger können sich sehen lassen!

 


Schuljahr 2021/2022

Fußballturnier der VS Berliner Ring

 

Auch heuer fand zu Schulschluss wieder das legendäre Fußballturnier an der VS statt.

 

Über 80 Kinder haben daran teilgenommen und der "Fußball- Wanderpokal" hat stolze, neue Besitzer! 


Gratulation an alle, die dabei waren!

 

 

Ein „bewegtes“ Jahr an der VS Berliner Ring

 

Der 2. Preis des Grazer Schulgesundheitspreises ging an die VS Berliner Ring!

 

Die VS Berliner Ring sieht sich als Ort, an dem eine bewusste Lebensweise, gefördert und vorgelebt wird. „Die Kompetenz im Bereich der Gesundheit fördern“ verankert sich auch im Schulentwicklungsplan der Schule, somit haben wir uns mit unterschiedlichen, neuen Themen im Bereich der Gesundheit und der Bewegung auseinandergesetzt. Das Angebot ging von der täglichen kurzen Bewegungseinheit bis hin zu schulinternen Sporttagen, einer gesunden Jause, die vom Meranhof einmal die Woche gebracht wurde bis hin zum Resilienztraining für das Lehrer*innenteam. Uns war es wichtig, den Kindern regelmäßige Herausforderungen anzubieten und die Freude an der Bewegung zu fördern. “Wer sich regelmäßig bewegt, der lernt auch besser“- dies sollte für die Kinder nicht nur eine leere Floskel bleiben, sondern in deren Bewusstsein übergehen. Wir blicken auf ein ereignisreiches Jahr zurück und sind stolz auf die „sportlichen“ Leistungen unserer Schule.

 

Der feierliche Überreichung der Urkunde im Rathaus war ein besonders schönes Erlebnis!

 

Die 4. Klassen am Erzberg

 

Mit einem der größten Taxis der Welt, dem Hauly, ging es hoch auf den Erzberg, wo es einen beeindruckten Blick auf das Areal gab. Nach einer kurzen Pause kam der nächste Höhepunkt; die Fahrt ins Schaubergwerk. 1500 Meter tief im Inneren des Berges waren die Kinder von dem Rundgang mit seinen zahlreichen Stationen begeistert.

 

 

Pilotprojekt

 

Mit dem Sommersemester startete das Pilotprojekt der 3. Klassen. Bei diesem gründeten die Schülerinnen und Schüler eigene Firmen.

Sie lernten viel über Unternehmensstrukturen, Abteilungen einer Company, Werbung, Finanzen und Produktion.

Am Schluss der vierten Klassen sollen die Kinder ihre eigenen Produkte herstellen und verkaufen.

Graz Ausflüge

 

Passend zum Sachunterrichtsthema "Graz" erkundeten die Kinder der 3A und 3B in zwei Ausflügen die Grazer Altstadt, den Schlossberg und das Schloss Eggender. Sie konnten die bereits im Unterricht besprochenen Sehenswürdigkeiten bestaunen.

Aktion Fisch

 

Fünf Wochen lang durften die Kinder der 3. und 4. Klassen an der "Aktion Fisch" teilnehmen und im Unionbad die Schwimmabzeichen Oktopus, Frühschwimmer, Freischwimmer oder Fahrtenschwimmer ergattern.

 

Schau auf dich - schau auf mich!

 

Im Workshop "Schau auf dich - schau auf mich!" konnten die Schülerinnen und Schüler der 3A einige Methoden und Spiele zur besseren Kommunikation und Klassenzusammenhalt kennenlernen.

Auf die Plätze, fertig, trommeln!

 

Bei einem Musikworkshop durften die Kinder ausprobieren wie man richtig trommelt und einen tollen Rhythmus erzeugt.

 

Aufgepasst!

 

Die Eichhörnchenklasse liest ihre Geschichten vor!

Die 4. Klassen besuchen die Riegersburg

 

Der Schulschluss naht und ein besonderes Highlight zum Ende der 4. Klasse durfte nicht fehlen - der Besuch der Riegersburg.

 

Nach einer entspannten Busfahrt ging es mit dem Lift hoch zur Burg. Dort gab es den ersten großen Höhepunkt des Ausflugs - die Greifvogelschau. Nach diesem packenden Ereignis genossen die Kinder eine wohlverdiente Jausen- und Eispause im Burggarten. Abschließend bekamen die Schüler*innen eine kurze Führung durch den 1. Stock der Burg.

 

Müde, aber voller Eindrücke, kehrten die 4. Klassen gegen 15:30 Uhr wieder zur Schule zurück.

 

Online Lesungen

 

Im heurigen Schuljahr hat die Bärenklasse an vielen online Lesungen der Bücherbühne teilgenommen. Wir haben uns viele Anregungen geholt.

 

Bärenklasse am Bauernhof

 

Am 22. Juni waren wir zu Gast am Aschacherhof. Wir wurden von Sandra und Florian Aschacher herzlichst empfangen.

Wir haben viel über die Arbeit am Bauernhof gelernt. Das Highlight war aber wohl die Herstellung unseres eigenen Joghurts, das natürlich sofort verkostet werden musste. Das schmeckte köstlich!

 

Bienenabflug

 

Die Bärenklasse hat wieder einmal ihre Kreativität ausgelebt und die Bienen mit Wachsmalkreiden zu Papier gebracht.

 

Buchvorstellungen in der Bärenklasse

 

Die Buchvorstellungen entwickeln sich zu einem wahren Highlight des zweiten Semesters.

Hier wurde das SAMS vorgestellt, wir waren begeistert.

Vatertag

 

Auch im heurigen Jahr haben die Bärenkinder sich eifrig für ihre Väter ins Zeug gelegt. Es entstanden schöne Karten mit unterschiedlichen Gutscheininhalten. 

Digital phänomenal

 

 

Die Bärenklasse ist auch digital phänomenal! Das Üben der Einmaleinsreihen am Surface macht doppelt Spaß.

 

Bauernhofbesuch

 

Die Bienen flogen gemeinsam aus um den Meranhof der Fam. Gassner einen Besuch abzustatten. Das Füttern und Streicheln der Tiere, Wissenswertes rund um den Bauernhof und das abschließende Siloballenspiel werden uns lange in Erinnerung bleiben.

Wir fliegen gerne wieder vorbei!

 

Der Umwelt zuliebe

 

Bevor das Arbeiten zum Thema "Umwelt" begonnen wird, überprüfen die Bienen in Gruppen was sie schon alles wissen.