Mai 2021

Das kleine WIR in der Wolfklasse

Der Zusammenhalt in der Gruppe ist gerade jetzt besonders wichtig, wir sind alle äußerst gefordert im sozialen Miteinander - Menschen leben immer mehr alleine, brauchen niemanden mehr um sich wohl zu fühlen und interessieren sich auch nur noch für sich selbst.... das egozentrische Weltbild wird immer beliebter und scheint ein wenig aus dem Gleichgewicht zu kommen... deshalb haben wir uns, in der Wolfklasse, mit dem Thema „Glücklich sein in einer Gruppe-was brauchen wir dafür? “ beschäftigt.

 

Gemeinsam haben wir folgendes Rezept ausgearbeitet:
• 5 Tassen Humor
• eine große Hand voll „liebe Worte“
• viel Zeit füreinander 
• gemeinsam etwas Neues pflanzen
• teilen und tauschen
• mein Gegenüber wahrnehmen und spüren 
• den anderen trösten
• für einander da sein
• Zeit schenken 
• respektvoll und liebevoll miteinander sein
• versuchen die Dinge mit den Augen des Anderen zu sehen um ihn besser zu
• zusammenhalten
• eine kleine Freude machen
• warme, wohlige Worte schenken
• eine Portion „Es tut mir Leid“
• eine Prise „einfühlen“
• ein Scheibchen „echtes zuhören“
• eine große Portion „Mutmachen“
• verziert mit „Du bist nicht allein“
• garniert mit einem Häubchen „Ich mag dich“...
Um dieses Rezept auch immer sicher bei sich zu tragen und auch in Herzschmerz Phasen das Glück wieder zu finden, entstanden in unserem Projekt wunderbare, kleine, kreative, selbstgenähte WIRs !

April 2021

Muttertagspatzerei

Zum Muttertag arbeitete die 3b Klasse mit Salzteig. Für unsere lieben Mamas machen wir uns gerne die Hände schmutzig.

 

Die haptische Erfahrung ermöglicht den Kindern eine gute Verbindung zu sich selbst aufzubauen und fördert die Kreativität. Gefärbt wurde der Salzteig mit Gewürzen, wie z.B. rotem Paprikapulver oder gelbem Curry.

 

Im Hintergrund arbeitete ein fleißiges Heinzelmännchen für uns, um den Salzteig vorzubereiten und dann auch noch im Backofen auszuhärten - vielen lieben Dank an dieser Stelle an unser geheimes Heinzelmännchen - wir hatten großen Spaß ;-)

Be creative

In der Wolfsklasse wurde eine KREATIVSTATION errichtet, um besonders in dieser Zeit, in der unsere Kinder weniger Freiräume haben, ihre Kreativität und den Ideenreichtum ausleben zu können. Die Arbeit mit sich und verschiedensten Materialien bringt innere Ruhe, Ausgeglichenheit, Freude und Stolz.

 

Das Nähen, Stricken, Häkeln, Kleben, Stecken, Schneiden, Sticken und Bauen bringt Kindern nicht nur Spaß, sondern vor allem schafft es persönlichen Raum. Jeder kann sich selbst erfahren.

"Grät's so grät's"

In der 3b Klasse sind wir in das GRAZ Projekt gestartet und binden in das große, tolle Sachunterrichtsthema auch die Kunst mit ein.

 

In einer BE Stunde entstanden wunderschöne Schloßberge mit dem Wahrzeichen von Graz - unser UHRTURM!

 

Mit Wasserfarben und Farbstiften konnten die Kinder Mischtechniken und Größenvergleiche erleben.

Hühneralarm

Die 3b Klasse hat sich als Projekt im Sachunterricht zum Thema "DAS HUHN" vertieft und viele Informationen erforscht.

 

Gemeinsam haben wir entdeckt, erlebt, gefühlt und unser Wissen erweitert. Mit viel Spaß und Freude bekamen wir Besuch von vielen wunderbaren kleinen und größeren Hühnern. Die Verbindung zur Natur und den Tieren ermöglicht nicht nur eine Wissenserweiterung, sondern vertieft auch unsere Persönlichkeitsentwicklung. Mit Tieren sorgsam umzugehen und die Bedürfnisse der Tiere wahrzunehmen war eine wundervolle Bereicherung.

Obstsalat

Nachdem der Deutschförderkurs diese Woche das Thema "Obst und Gemüse" behandelte, wurde zum Abschluss gemeinsam ein Obstsalat gemacht. Die Kinder hatten viel Spaß und waren mit ihrem Ergebnis zufrieden. Lecker!


Jänner 2021

Die etwas anderen Tiere

Mit Händen voller Farbe ein Bild gestalten?

 

Dies ist den fleißigen Kindern aus der Bienenklasse bestens gelungen! Mit einem Hände- bzw. Fußabdruck gestalteten die Kinder individuelle Tiere, die sonst niemand nachzeichnen kann. Wieso das nicht geht?

 

Ganz einfach:

Weil jedes Kind einen eigenen, unverwechselbaren Händeabdruck hat!


Dezember 2020

Die Fuchsklasse bastelt Trommeln

In der Vorweihnachtszeit wurden in der Fuchsklasse Trommeln gebastelt. Dafür wurden Blumentöpfe aus Ton, Kleister und Butterbrotpapier besorgt.

 

Zuerst wurde der Rand des Blumentopfes mit Kleister eingepinselt. Im Anschluss daran bekam jedes Kind 10 gleich große Stücke Butterbrotpapier. Jetzt war Geschicklichkeit gefragt, denn das mit Kleister eingepinselte Butterbrotpapier musste mit Spannung auf den Tontopf gelegt und an den Rändern abgestrichen werden. Schicht für Schicht entstand so langsam das Trommelfell. Die Trommeln mussten danach etwa 2 Tage trocknen. Zum Schluss wurden die überschüssigen Papierränder entfernt und die Trommel bemalt.

 

Anfangs war der Kleister etwas eklig, aber bald hatten die Kinder richtig Spaß am Kleister und seinen glitschigen Eigenschaften.

 

Die Kinder hatten viel Spaß damit ihr eigenes Musikinstrument zu gestalten und es entstanden wunderschöne Trommeln, die vielleicht auch für Mama oder Papa, Schwester oder Bruder unter dem Christbaum als Geschenk abgelegt wurden.

Die Eichhörnchenklasse experimentiert

Nachdem sich die Eichhörnchenklasse längere Zeit mit dem Thema "Licht und Schatten" beschäftigt hat, erfolgte zum Abschluss des Themas eine zweistündige Forscherphase. Die Kinder wurden mit Experimenten konfrontiert und mussten selbstständig herausfinden, wann sich Schatten bewegen, wie sie größer oder kleiner werden können, ob alle Schatten gleich hell sind und warum eine Kerzenflamme keinen Schatten wirft.

 

Dieses forschende Lernen bereitete den Schülerinnen und Schülern großen Spaß und erweiterte ihr schon vorhandenes Wissen zum Thema.

Pit Perlenklau und das Wasser

Seit einigen Wochen begleiten wir am Freitag in "NaWi" nun schon den Piraten Pit Perlenklau auf seinen Abenteuern rund um das Thema "Naturwissenschaft".

 

Gemeinsam durften wir entdecken, welche Materialien schwimmen und welche sinken, um anschließend ein Floß zu bauen und den glitzernden Piratenschatz zu bergen. Wasser kann außerdem noch ganz viele andere tolle Dinge, die Pit immer wieder aus der Patsche helfen.

 

Mal sehen, mit welchen spannenden Themen uns Pit in den nächsten Wochen noch überraschen wird...


November 2020

Nordic Walking mit der Bärenklasse

Die Bärenklasse ist mit ihren Nordic Walkingstöcken mindestens 2x pro Woche mit viel Freude und Begeisterung unterwegs. So erforschen und erkunden sie auch die Umgebung der Schule.


Oktober 2020

English is fun!

Welcome to our class. We love English with Spot and his friends, also songs and rhymes are great to learn.

 

See you later alligator and let's learn more English because English is fun!

Die Löwenklasse besucht einen Bauernhof