Unsere Schulbibliothek erzählt...

 

Hallo, darf ich mich vorstellen? 

 

Ich bin die funkelnagelneue Schulbibliothek der Volksschule Graz Berliner Ring. Meine Türen haben sich im heurigen Schuljahr im Oktober 2019 zum ersten Mal geöffnet.

Kannst du dir vorstellen, wie aufgeregt ich war? 

Die ganze Nacht konnte ich nicht schlafen, denn ich war mir nicht sicher, ob mich meine Schulkinder überhaupt besuchen kommen würden. Zum Glück waren meine Befürchtungen und Ängste alle umsonst.

Anfangs waren meine Regale nicht gut befüllt. Aber im Laufe der Zeit kamen immer mehr und mehr Bücher dazu.

Ich mag es, dass es in meinen Regalen kunterbunt zugeht. Du findest hier Bilderbücher, Erstlesebücher, Detektivgeschichten, Erzählungen, Romane, Pferdebücher, Sachbücher und allerlei andere Bücher.

Froh bin ich auch, dass Frau Godin, unsere Schulbibliothekarin, dafür sorgt, dass keine Unordnung bei mir entsteht.

Sie hilft euch bei der Auswahl der Bücher, trägt sie in ein Programm ein, wo sie dann ganz genau nachlesen kann, wer sich welches Buch ausgeborgt hat.

 

Zum Glück kümmert sie sich auch darum, dass beschädigte Bücher repariert werden, und am allerwichtigsten ist, dass sie neue Bücher ankauft.

Ich glaube, dass sie euch immer wieder fragt, welche Bücher ihr gerne lest und was in meinen Regalen stehen soll, oder?

Liebe Kinder der Volksschule Graz Berliner Ring, ich freue mich schon so darauf, wenn ihr mich wieder besuchen kommt.

Eine große Bitte habe ich an euch: 

Bitte behandelt meine Bücher gut, achtet auf sie, damit sie noch lange, sauber und schön in meinen Regalen stehen werden.

 

Viele liebe Grüße

 

eure Schulbibliothek